Geschichte

Rückblick

Wie alles begann.

2019 feierten wir fünfjähriges Jubiläum – Zeit für einen Rückblick auf die Entstehung von Lebenstraum.

SOMMER 2003

Hanna und Stephan Münch malen in einem Bild auf, was Gott ihnen für ihre Zukunft aufs Herz legt: Zwei Häuser – eins für die Familie, eins für junge Erwachsene, die sie begleiten + ein Café, in dem sich Menschen treffen.

OSTERN 2009

Stephan bekommt beim 100-jährigen Jubiläum des Diakonissenmutterhauses Hensoltshöhe ein Bild von Gott: 50 junge Menschen, die ihr Leben Jesus hingeben. Diese Vision wird wird für Hanna und Stephan zur Initialzündung für Lebenstraum.

2010

Hanna und Stephan sammeln eine kleine Gruppe von Menschen um sich, die die Vision mit ihnen teilen. Ein Konzept wird erarbeitet, Pläne gesponnen. Aber trotz einiger Bemühungen findet sich keine „Heimat“ für das Projekt.

SOMMER 2011

Auf wundersame Weise kommen Hanna und Stephan mit Günter und Christine Weidt zusammen. Schon seit längerer Zeit hatte Gott Günter aufs Herz gelegt, dass aus dem „Bahnhofshotel“ in Uffenheim eine Wohngemeinschaft entstehen könnte.

SOMMER 2012

Christine und Günter Weidt beschließen, das Bahnhofshotel zu kaufen und umzubauen. Eine Gruppe von fünf Personen legt sich fest, das Projekt „Lebensschule“ voll und ganz mitzutragen.

SEPTEMBER 2012

In einem kreativen Findungsprozess entsteht der Name „Lebenstraum“ und der Slogan „Starte Gottes Abenteuer mit dir“. Daraus wird schließlich das Logo entwickelt.

JAHRESWECHSEL 2012/13

Günter und Christine Weidt kaufen das Haus und beginnen sofort mit dem Umbau. Zwei Monate später gibt es einen Baustopp vom Landratsamt, der für sieben Monate anhalten soll.

MÄRZ 2013

Sieben Mitglieder gründen den Verein „Wir unterwegs e.V.“ als Trägerverein für das Orientierungsjahr Lebenstraum.

FRÜHJAHR / FRÜHSOMMER 2014

Familie Münch, Sonja Bauer, Lucy Kayes und Sabine Kober ziehen in die unter Hochdruck umgebauten Wohnungen ein.

MAI 2014

Tag der offenen Tür mit Michael Diener und ca. 500 Besuchern im Lebenstraum-Haus.

SEPTEMBER 2014

Die sechs Teilnehmer des ersten Lebenstraum-Jahres beziehen die WG im ersten Stock.

MAI / JUNI 2015

Wir fahren zum ersten Mal zum Missions-Einsatz nach Spanien zu Familie Geppert.

SEPTEMBER 2015

Die WG im zweiten Stock ist fertiggestellt – und neun Teilnehmer des zweiten Jahrgangs ziehen in die zwei WGs ein. Nun wohnen im Lebenstraumhaus über 20 Personen, die alle direkt oder indirekt mit Lebenstraum etwas zu tun haben.

APRIL 2016

Tag der offenen Tür mit Matthias Frey (Tabor) und Konzert mit Johannes Falk in der Stadthalle.

FRÜHLING 2017

Wir freuen uns über unsere neuen Mitarbeiter im Lebenstraum-Team, die im Zeitraum 2016/17 zu uns gestoßen sind: Hanna Hegwein, Markus Kunkel, Hans-Georg Höfler und Martin Walther.

SEPTEMBER 2017

Der vierte Lebenstraum-Jahrgang besteht nur aus sieben Teilnehmern. Da die Finanzdecke dadurch recht dünn ist, hoffen und beten wir, dass Gott uns durchbringt.

JAHRESWECHSEL 2017/18

Auf erstaunliche Weise erleben wir, dass Gott uns genug finanzielle Mittel schenkt – sodass wir sogar in eine neue Homepage und in die Werbung investieren können.

MÄRZ 2018

Erster Gemeindeeinsatz für vier Tage in Kandel / Pfalz (Schuleinsatz, Jugendkreis, Kinder-Erlebnistag, Gottesdienst).

SEPTEMBER 2018

Mit zehn Teilnehmern dürfen wir den bisher größten Lebenstraum-Jahrgang begrüßen.

MAI 2019

Fünfjähriges Jubiläum mit Festgottesdienst, Talkshows, einem Konzert von Koenige&Priester und vielen Besuchern aus nah und fern.

lebenstraum-uffenheim-hanna-stephan-muench

Kontakt

Hast du Fragen zu Lebenstraum? Melde dich einfach bei uns!

Hanna und Stephan Münch

Tel: 09842 – 3423070

E-Mail: mail@dein-lebenstraum.com

Infopaket anfordern

Gerne schicken wir dir weitere Informationen unverbindlich per E-Mail zu. Oder du hinterlässt uns deine Telefonnummer – dann rufen wir dich gerne an und stellen dir unser Projekt persönlich vor.

Ich bin einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage übertragen und gespeichert werden. Nähere Informationen stehen in unserer Datenschutzerklärung*.

Das sagen unsere Teilnehmer/innen:

  • lebenstraum-teilnehmer-statement-johannes

    „Lebenstraum war eine richtige Premiumzeit für mich, in der ich viel über mich selber, über Gott und auch im Zwischenmenschlichen gelernt habe. Man stellt sich den Herausforderungen, kann sich ausprobieren. Außerdem kommt die Action nicht zu kurz … „

    Johannes Wilke
    34549 Edertal
    Elektroniker für Automatisierungstechnik
  • lebenstraum-teilnehmer-statement-freya

    „Ich kann Lebenstraum jedem empfehlen, der noch keine klaren Zukunftspläne hat. Ich habe durch die Praktika meinen jetzigen Berufswunsch kennen gelernt: Kinder- und Jugendpastorin.“

    Freya Knapmeyer
    Marburg
    Studentin (B.A. Evangelische Theologie an der EH TABOR)
  • lebenstraum-teilnehmer-statement-jeffrey

    „Ich schätze Lebenstraum, weil es wie eine Familie ist. Die Leute akzeptieren einen, und lieben einen, wie man ist. Wenn man sich nach dem Jahr wieder trifft, fühlt es sich an, als würde man nach Hause kommen.“

    Jeffrey Maier
    Heilbronn
    Student (Software Engineering)
  • lebenstraum-teilnehmer-statement-alexandra

    „Ich würde Lebenstraum jedem jungen Christen empfehlen, weil dort supergut theologische Impulse und praktisches Leben verknüpft werden. In dem Jahr habe ich gelernt, meine Grenzen wahrzunehmen und nicht immer für alles Verantwortung zu übernehmen.“

    Alexandra Bechtel
    Augsburg
    Erzieherin